0160/97815913 info@kreuzbund-rheine.de

13 Gruppensprecher und ihre Vertreter trafen sich am Samstagmorgen im Gertrudenstift, um gemeinsam 2 Tage unter Leitung von Pfarrer Meinolf Winzeler ein Seminar mit viel inhaltlichem Potenzial abzuhalten.

„Gestärkt aus der Krise“ – Kommunikation, wie geht das? Zusammenhalt, wie erreiche ich den? Kompromisse, wie finde ich die? stand auf dem Programm!

Was erst als sehr schwere Kost sich anhört, wurde sehr gut von Pfr. Winzeler zubereitet. Zuerst ging man in die Reflexion, um festzustellen, wo die Stärken, Schwächen, aber auch Chancen und Risiken im Stadtverband Rheine zu finden sind. Dazu wurde 2 Kleingruppen gebildet, die sehr intensiv sich mit diesen Fragen auseinandersetzten. Im Plenum wurden die Ergebnisse zusammengetragen und viele Übereinstimmung konnte man feststellen. Hier wurde dann auch so manche Punkte vertieft, sodass man bis zum Abend intensiv den Ist-Stand im Stadtverband feststellen konnte.

Nach dem Gottesdienst, der mit Pfr. Winzeler gefeiert wurde, und dem Abendessen wurde in gemütlicher Runde noch so einige Erlebnisse und Dönkes erzählt.

Gestärkt durch das gute Frühstück ging es dann am Sonntagmorgen weiter in der Großrunde. Hier schaute sich man nun verstärkt auf die Schwächen und den Chancen des Stadtverband. Auch diesmal wurde sehr akribisch gearbeitet und auch nicht auf Selbstkritik gespart. Zum Schluss hatte man ein gutes Resultat, welches nun von 4 Teilnehmern aufgearbeitet wird, um es dann an die gesamte Gruppensprecherrunde weiterzugeben.